Oberlausitzer Kinderhilfe eV
15. November 2018

Geschäftsstelle
Am Stadtwall 3, 02625 Bautzen
Telefon (03591) 363-2500
Fax (03591) 363-2549
E-Mail: info@oberlausitzer-kinderhilfe.de

Pressemitteilung Bautzen, 27.07.2009

Am Freitag, den 17. Juli 2009 übergab Karola Glahn von der Gaststätte „Sportlerheim“ in Großpostwitz einen Scheck über 235,- EUR an den Vorsitzenden des Oberlausitzer Kinderhilfe e.V., Dr. med. Ulf Winkler. Das Geld war bei verschiedenen Spendenaktionen und einem Gedenkturnier zu Ehren des vor drei Jahren tragisch verunglückten Gastwirtes und seines ebenfalls verstorbenen Helfers, eines Sportlers, gesammelt worden.

„Uns ist es wichtig, dass das gespendete Geld an einen Verein aus der Region weiter gegeben wird. Gerade ein Verein wie die Oberlausitzer Kinderhilfe, der sich für die Belange von kranken Kindern und Jugendlichen einsetzt, verdient unsere Unterstützung“, erläutert Karola Glahn, die Schwägerin des verstorbenen ehemaligen Gastwirtes ihre Spendenmotivation.
„Nach dem Tod meines Schwagers führt mein Mann, sein Bruder, jetzt die Gaststätte weiter. Bereits zum dritten Mal haben wir jetzt gemeinsam mit dem Großpostwitzer Sportverein zum Gedenken an die beiden Verstorbenen ein Turnier mit zehn Fußballmannschaften organisiert. Dabei wurde stets Geld unter den Teilnehmern und Besuchern für einen wohltätigen Zweck gesammelt. In diesem Jahr möchten wir die Spenden gern an die Oberlausitzer Kinderhilfe weitergeben“, erzählt Frau Glahn weiter.
Vor drei Jahren waren in der Gaststätte „Sportlerheim“ in Großpostwitz der damalige Gastwirt und ein Sportler durch einen tragischen Unglücksfall ums Leben gekommen.

Familie Glahn dankt allen sehr herzlich, die sich an der Organisation des Gedenkturniers beteiligt haben. Zu nennen ist dabei der Sportverein für die Möglichkeit, das Turnier durchzuführen, der Dartverein, der bei seinen regelmäßigen Spielen ebenfalls Geld gesammelt hatte, Herr Kriese als Organisator, bei dem alles rund um das Turnier zusammen läuft und Herr Richter, der Bruder des verstorbenen Sportlers.

Der Vereinsvorsitzende Ulf Winkler bedankte sich im Gespräch mit Frau Glahn sehr herzlich bei den Initiatoren des Gedenkturniers und bei allen Spendern: „Wir als Verein freuen uns über jeden gespendeten Euro, der auf unserem Konto eingeht. Und die Idee, bei einem sportlichen Wettkampf und durch andere Aktivitäten im Vorfeld Spenden für einen guten Zweck zu sammeln, finde ich ganz prima. Dadurch werden wieder viele Menschen auf unseren Verein und seine Arbeit aufmerksam gemacht.“

» zurück

Aktuelle Veranstaltungen »

Elternakademie 2018

Es sind neue Termine für 2018 online: Elternakademie


© Oberlausitzer Kinderhilfe e.V. Powered by OLShop AG